Catch Wrestling


Catch Wrestling ist eine moderne Form des Ringens mit alten Wurzeln, die ihren Ursprung im englischen Lancashire hat. Catch Wrestling wird oft auch als Catch-As-Catch-Can bezeichnet. Beim Catch Wrestling lernst du eine sehr effektive Art des Ringens kennen. Im Gegensatz zu den bekannteren olympischen Ringkampfstilen Griechisch-Römisch und Freistil trainierst du im Catch Wrestling neben den Würfen und Kontrolltechniken auch viele verschiedene Aufgabegriffe (sogenannte Submissions), wie z.B. Arm- und Beinhebel sowie Würgegriffe. Diese Form des Ringens wird oft auch als Grappling bezeichnet. 

Grappling hat sich über die letzten Jahre zu einem sehr beliebten Sport entwickelt. Auf vielen nationalen und internationalen Turnieren treffen sich Sportler verschiedener Grappling Stile, wie z.B. Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Sambo, Judo, Luta Livre oder auch Catch Wrestling, um sich miteinander zu messen.

Neben dem reinen sportlichen Ringen bzw. Grappling lernst du aber auch, wie du deine ringerischen Fähigkeiten gegen schlagende und tretende Gegner einsetzen kannst. Dieser Bereich des Trainings macht Catch Wrestling zu einem sehr effektiven Selbstverteidigungssystem. Die durch das Catch Wrestling Training erlangte Fähigkeit, Leute gegen ihren Widerstand vom Stand in die Bodenlage zu bringen und sie dort zu halten, kann darüber hinaus auch sehr gut im behördlichen und privaten Sicherheitsbereich effektiv eingesetzt werden.

Wie effektiv Ringen bzw. Grappling und speziell Catch Wrestling in einer Auseinandersetzung ist, siehst du im Mixed Martial Arts (MMA). Ringen ist eine der Kerndisziplinen im MMA, entscheiden doch die besseren Ringerfähigkeiten, wo und wie der Kampf stattfindet (z.B. in der Nah- oder Ferndistanz, im Stand oder am Boden).

Überdurchschnittlich viele Champions im MMA aus verschiedenen Ligen (z.B. UFC - Ultimate Fighting Championships, Bellator oder Pride FC) kommen bzw. kamen ursprünglich aus dem Ringen. Darunter finden sich bekannte Namen, wie z.B. Randy Couture, Khabib Nurmagomedov oder die Catch Wrestler Kazushi Sakuraba und Josh Barnett. Aus diesem Grund bildet Catch Wrestling auch die Grundlage unseres MMA Training.

Catch Wrestling wird aufgrund seiner Namensähnlichkeit oft mit dem Pro-Wrestling verwechselt. Als Pro-Wrestling bezeichnet man die Form des Wrestlings wie man sie aus TV Shows der World Wrestling Federation (WWE) oder ähnlichen Organisationen kennt. Das Show- bzw. Pro-Wrestling entstand zwar ursprünglich mal aus dem Catch Wrestling, hat aber mit dem was wir trainieren nichts gemeinsam.

Wir sind im Catch Wrestling dem Team Snake Pit USA angeschlossen und werden von dort ausgebildet und unterstützt.

 


Unser Catch Wrestling Trainer

Marco